Nelkenfest in Blomberg

BLOEMENCORSO

Blomberg ist ein kleines traditionsgespicktes Städtchen.

Eine Tradition, die wir den Niederländischen Besatzern verdanken ist das Nelkenfest mit dazugehörigem Bloemencorso.

Eine tolle Gelegenheit sich als Verein zu Präsentieren.

Ob als Fußgruppe oder mit bunt geschmückten Wagen, der Umzug ist stets gut besucht und beliebt.

Auch wir haben mit einer kleinen Gruppe daran teilgenommen und haben die Tradition hochgehalten.

Sommer 2018! Wir waren dabei

Im Juni fand wie jeden Monat der Fanstammtisch statt. Dieses Mal trafen wir uns im Biergarten des Wirtshauses am Niederntor.

Gut 20 Fanbaseler und Gäste fanden sich in dem Gemütlichen Ambiente ein und plauderten über Urlaubserlebnisse, Wetter und co.

Doch natürlich war man auch voller Neugierde auf die neue Saison, so dass Anna Monz, Tess van Buren, Celine Michielsen und Gisa Klaunig nach dem Training noch das ein oder andere Loch in den Bauch gefragt bekommen haben. Die Zeig flog dahin, so saßen wir bis in die Dunkelheit bei 25 Grad und Kerzenschein.

Unbedingt eine Wiederholung wert!

Daumen Hoch

Leverkusen eine Nummer zu hoch

Auswärtsfahrt nach Leverkusen, Stimmung im Block – Blackouts auf der Platte!

Die letzte Auswärtsfahrt der Saison nach Leverkusen war sportlich gesehen eine Katastrophe, für unseren Zusammenhalt genau richtig.

Mit Sack und Pack wollten wir unsere Mädels auch in Leverkusen, wo es stets heiß her ging, richtung Europa trommeln, doch Leverkusen überrannte die HSG.

Es sollte an diesem Nachmittag aber auch nichts gelingen, so dass die Punkte mehr als verdient bei den Werkselfen geblieben sind.

Trotz Niederlage im Gepäck hatten wir eine Menge Spaß im Bulli und waren trotzdem stolz auf die Saison

Wir verabschieden André Fuhr

Fuhr geht, wir sagen D A N K E!

Nach 16 Jahren ist es soweit, die HSG Blomberg-Lippe und Trainer André Fuhr gehen getrennte Wege.

16 Jahre in denen die HSG und Fuhr eine Einheit geworden sind. Auch wir, die Fans, wollen Danke sagen und uns verabschieden.

Beste Gelegenheit war das alljährliche Helfergrillen, wo wir André Fuhr ein ganz persönliches „Fuhr-Trikot“ mit der Nummer 16 überreichen konnten. ( Melle wird uns die 16-Zweckentfremdung verzeihen)

Auch wenn wir manchmal mehr Nähe vom Ihm gefordert haben, ließ André die Fans nie im Stich, lobte stets die gute Stimmung an der Ulmenallee.

Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute, vielleicht kehrst Du ja irgendwann in DEINEN Verein zurück.

Deine Fanbase

Auswärtsfahrt nach Oldenburg – gerockt!

Zur Auswärtsfahrt nach Oldenburg machten sich 30 Schlachtenbummler

per Bustrransfer auf den Weg in den hohen Norden.

Mittags ging es bei bestem Winterwetter los, um die nächsten Punkte ins Lipperland zu holen.

 

Kurz vor der EWE-Arena stärkte sich der Fanconvoi ordentlich mit selbstgebackenen Kuchen und Torten für den Support.

 

 

In der Halle angekommen, wurde die Gästetribüne erst einmal ordnungsgemäß „geschmückt“. Mit 7 Trommeln und vielen klatschenden Händen konnten wir unsere Mädels zum Sieg peitschen.

Ganz stark, was unsere Mannschaft da für ein Feuerwerk abgefackelt hat.

Wir freuen uns schon auf die nächste Tour!

 

Danke gilt hier Ralf Dawitz, der wieder einmal ehrenamtlich den Bus gefahren ist!

 

Fantrikots endlich da!

Die Fanbase hat endlich ihre ersehnten Fantrikots erhalten.

Um der Mannschaft noch ein Stückchen näher zu sein, tragen alle Fanbasler nun ein originales HSG-Trikot.

Die 8 Symbolisiert natürlich den Fan als 8. Mann / Frau.

Wir finden- MEEEEEGAAA!

Winterwanderung bei bestem Wetter

W I N T E R W A N D E R U N G

Am 13. Januar startete die Fanbase ihre erste Winterwanderung.

Rund 20 Teilnehmer wanderten rund um den Hagen gute 10 Kilometer. Neben guten Gesprächen kam der Spaß natürlich nicht zu kurz, so daß der Weg bis zum Boxenstopp geradezu im Flug verging.

Mit Glühwein – mit und ohne Knall „“- wärmte man sich auf um dann die zweite Etappe in Angriff zu nehmen.

Gekrönt wurde das Event durch das leckere Abschlußessen und leckeren Getränken. Man munkelt, es wurde sogar gesungen und gelacht….

Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung

Fanbase HSG Blomberg-Lippe e.V unter neuer Führung

Der neue Vorstand: vl: Christian Frost, Axel Brand, Gerrit Gerschewski, Dietmar Lassotta

Die diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung der Fanbase HSG Blomberg-Lippe e.V stand unter dem Zeichen der Veränderung.

Nachdem im Herbst der Vorstandsvorsitzende Torsten Sandmann aus persönlichen Gründen zurück getreten war, übernahm Axel Brand kommissarisch die Geschäfte.

Bei der gestrigen Jahreshauptversammlung wurde nun ein neuer Vorstand gewählt.

Zum ersten Vorsitzenden ist Christian Frost berufen worden. Frost wird von Axel Brand und Dietmar Lassotta vertreten. Gerrit Gerschewski rundet als Schatzmeister die neue Führungsriege ab.

Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen. 2017 sind schon einige Weichen gestellt worden, die wir jetzt natürlich weiter verfolgen, um so das vorhandene Konstrukt weiter auszubauen.“, so Frost.

Des weiteren möchte der Verein mehr für die Nachwuchsgewinnung tun, daher sind Laut Beschluss Mitglieder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr komplett Beitragsfrei und können so ohne Kosten am Vereinsleben teilhaben.

Das war uns sehr wichtig, bereits im letzten Jahr haben wir als Vollversammlung dafür gestimmt. So können wir für Jugendliche noch attraktiver sein, die nicht ihr ganzes Taschengeld für Beiträge ausgeben können. Allerdings Mit 20 Euro Jahresbeitrag ist die Mitgliedschaft auch für Erwachsene erschwinglich.“, führte Frost weiter aus.

Die Fanbase HSG Blomberg-Lippe e.V. rechnet für das kommende Jahr mit weiter steigenden Mitgliederzahlen, die an Vereinsinternen Veranstaltungen teilhaben können, wie zum Beispiel die Fanbase-Stammtische, jeden ersten Donnerstag im Monat, welche stets gut besucht sind und durch Spielerinnen der Bundesligamannschaft zum Highlight werden.